Sonntag, 30. November 2014

Zimt-Donut Minis {knusper o´clock- Party} & Gewinner

Hallo ihr Lieben, na seit ihr auch schon in Vorweihnachtsstimmung?
Ich liebe diese Zeit und bin schon fleißig am backen. Bevor es aber mit den Plätzchenrezepten losgeht hab ich noch was ganz Leckeres.
Heute zum ersten Advent habe ich euch bzw. der lieben Sarah von Das Knusperstübchen
leckere Zimt-Donut Mini's zu ihrer knusper o´clock- Party mitgebracht.


Die liebe Sarah feiert mit diesem himmlischen Event ihren ersten Blog-Geburtstag.
An dieser Stelle: Happy Birthday und mach weiter so!
Ich liebe ihren Blog und ihre Rezepte und mache sehr gerne bei diesem Event mit.





Die kleinen Zimt-Donut Minis schmecken wirklich himmlisch lecker. Ein richtig kleiner Seelenschmaus für die wundervolle Vorweihnachtszeit. Außerdem sind sie sehr schnell gemacht.
Gebacken hab ich sie in einem Minikastenform die mir von der Firma Birkmann zum
ausprobieren geschickt wurde. Ein fantastisches Backblech dass ich euch nur empfehlen kann. Ist mal ne nette Abwechslung zum Muffinblech.




Einige von euch kennen dieses Rezept schon. Es ist das Rezept zu den Donutmuffins. Ich hab nur noch einen Teelöffel Zimt dazu getan. Dekoriert hab ich sie mit Zuckerguss und Marshmallows.
Aber bevor ihr suchen geht schreib ich es euch nochmal schnell auf.


 Zimt-Donut Mini's
175 g weiche Butter

220 g Zucker
 Eier
380 g Mehl
1 EL Backpulver
1/4 TL Natron
1 Prise Salz
  1 TL Zimt
250 ml Milch


 
Die Butter und den Zucker cremig rühren. Eier nach und nach untermischen. Mehl, Backpulver, Salz, Natron und Muskatnuss in eine Schüssel sieben. Die Hälfte davon und die Hälfte der Milch unter die Buttermasse mischen. Dann die beiden anderen Hälften hinzufügen und unterrühren.
Muffinformen zu zwei Dritteln mit dem Teig füllen und im vorgeheitzten Backofen bei 180°C so 25 Minuten backen. 
 
 
 
Es steht ja noch jemand zum "glücklich machen" aus............
Hier die Gewinnerin des Sonnentor GiveAways:



  Bitte melde Dich bei mir!

So, nun mach ich mich auf in die Küche denn der nächste Plätzchenteig ist zum backen bereit.
Heut am Spätnachmittag gehts auf jeden Fall auf einen Weihnachtsmarkt.
Ich wünsche euch einen wundervollen ersten Advent heute. Machts euch schön.





Auskühlgitter und  Minikastenform wurden mir von der Firma Birkmann u Verfügung gestellt





Kommentare:

  1. Liebe Caro,
    Deine Zimt Donuts klingen ja super lecker. Ich liebe Donuts aber habe sie noch niiie selber gemacht. Irgendwie habe ich immer Angst, dass sie zu fettig werden würden. Vielleicht sollte ich sie doch auch mal ausprobieren. :) Vielen Dank für Deinen Knusperbeitrag.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Caro,
    da werden ja Mädchenträume war. <3 :)
    Sieht wirklich verlockend aus! :)
    Alles Liebe aus der Einhornküche ;)

    AntwortenLöschen